• Sie befinden sich hier >

Regionale Unterschiede bei der Wahl von Energiesparmaßnahmen

(vom 13.06.2017)

Wie eine Umfrage im Auftrag des Energiedienstleisters Techem zeigt, gibt es in Deutschland je nach Bundesland besonders beliebte Maßnahmen zur Energieeinsparung.

Bei der Wahl von Energiesparmaßnahmen gibt es in Deutschland regionale Vorlieben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage zum individuellen Heiz- und Lüftungsverhalten, die von dem Energiedienstleister Techem in Auftrag gegeben wurde. So seien die Saarländer im Bundesvergleich Spitzenreiter beim Einsatz von Energiesparlampen (80 Prozent), Sachsen machten in nicht genutzten Räumen am häufigsten das Licht aus und schalteten ihre Elektrogeräte am häufigsten in den Stand-by-Betrieb (71 Prozent). Die Hessen setzten besonders auf Stoßlüften (85 Prozent), Schleswig-Holsteiner räumten häufiger als andere ihre Heizkörper frei (82 Prozent) und duschten lieber anstatt zu baden (77 Prozent). Außerdem kontrollieren sie am regelmäßigsten ihre Zählerstände (32 Prozent), um sich einen Überblick über ihren Energieverbrauch zu machen.

Wie die Umfrage weiter ergab, heizen die Thüringer im Vergleich zu den Bewohnern anderer Bundesländer am häufigsten nur Teile der Wohnung (50 Prozent) und schalten außerdem bei Abwesenheit die Heizung besonders oft ab, gleichauf mit den Berlinern (beide 42 Prozent). Die meisten elektronisch steuerbaren Thermostatventile besäßen bislang die Bremer in Betrieb (22 Prozent).

Redaktion: EK / Redaktion mehrFach

zurück

StWL Städtische Werke
Lauf a.d. Pegnitz GmbH
Sichartstraße 49
91207 Lauf a. d. Pegnitz

Tel.  09123 173-0
FAX 09123 173-135
E-Mail info@stwl.lauf.de

Zu unseren Öffnungszeiten