Netzanschluss

Hausanschluss

Wir bieten Ihnen die optimale Lösung für Ihren Hausanschluss zur Stromversorgung.
Für den Anschluss an das allgemeine Netz gibt es einige Normen und bauliche Vorraussetzungen. Wir informieren Sie im Folgenden darüber und machen Sie mit den grundlegenden Begriffen Ihres Anschlusses bekannt.
Wir unterstützen und begleiten Sie während der gesamten Bauphase und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Damit Sie bereits während der Planungs- und Bauphase bestens informiert sind, haben wir in den folgenden Dokumenten einige Informationen zusammengefasst, die Sie bei der schnellen und einfachen Erstellung Ihres Hausanschlusses unterstützen sollen.

Wichtiger Hinweis zur Netzform:

Das Versorgungsnetz der StWL Städtische Werke Lauf a.d. Pegnitz GmbH wird als TT-Netz betrieben.

Sie möchten ein Angebot zum Hausanschluss (Neubau, Trennung, Rückbau, Leistungs-änderung oder Anlagenänderung)?

In dem nachfolgenden Dokument können Sie alle relevanten Daten angeben, damit wir Ihnen ein detailliertes Angebot erstellen können.

Allgemeine Netzanschlussbedingungen

Für den Netzanschluss von Letztverbrauchern im Niederspannungsnetz gelten in unserem Netzgebiet die nachfolgenden Bedingungen der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsanschlussverordnung – NAV).

Darüber hinaus gelten die Ergänzenden Bedingungen der StWL Städtische Werke Lauf a.d. Pegnitz GmbH, die wir Ihnen hier als pdf-Dokument zur Verfügung stellen.

Netzanschlussverfahren

Bedingungen zum Anschluss und den Betrieb von Anlagen, die an das Niederspannungsnetz der StWL Städtische Werke Lauf a.d. Pegnitz GmbH angeschlossen sind oder angeschlossen werden stehen an dieser Stelle zur Verfügung.

Ergänzende Bedingungen der TAB MS 2008

Diese gelten für Sonderkunden, die einen Mittelspannungsanschluss mit eigener Sonderkundenstation benötigen.

(BDEW) (Stand: Mai 2008)

Betreiber müssen Photovoltaikanlagen an die Bundesnetzagentur melden: 

Seit dem 1. Januar 2009 sind Betreiber von Photovoltaikanlagen gem. Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) verpflichtet, die Daten der Anlagen der Bundesnetzagentur zu melden. Andernfalls ist der Netzbetreiber nicht zur Vergütung des eingespeisten Stromes verpflichtet.

Nähere Informationen, Erläuterungen und Formulare finden Sie unter folgendem Link: http://www.bundesnetzagentur.de


StWL Städtische Werke
Lauf a. d. Pegnitz GmbH
Sichartstraße 49
91207 Lauf a. d. Pegnitz

Tel.  09123 173-0
FAX 09123 173-135
E-Mail info@stwl.lauf.de


Impressum | Sitemap | Datenschutz